Praxis für Energie-Medizin   Karin A. Wehrhahn
                           


Liebe Freunde und Klienten

... einiges hat sich bei mir in der Praxis geändert, neu findet die Heilarbeit in kleinen Gruppen (max. 6 Teilnehmer) statt.

Der Kreis / das Rad ist eines der ältesten Symbole und steht unter anderem für Schutz, Gemeinsamkeit, Heimkommen, Zusammenhalt, Unterstützung, Austausch, Stärkung, Trost, durchlaufene Prozesse... Wenn die Energie im Kreis fliesst, erneuert sie sich immer wieder, hat keinen Anfang und kein Ende, geht nicht irgendwo verloren sondern ist grenzenlos...


Genau das wird bei unserer Arbeit innerhalb des Heilkreises genutzt. Jeder einzelne Teilnehmer kommt nicht einfach "so" zufällig in den Kreis, sondern er hat sein persönliches Thema, welches er in den Kreis einbringt (z.B.:  Verlust eines Kindes, Lebenspartners, nahestehende Person / eigene letzte Lebensphase / Sterbebegleitung Nahestehender / chronische Erkrankungen / psychosomatische Beschwerden /  Phobien / Trauma Verarbeitung / Mobbing  / neuer Lebensabschnitt  / Schwangerschaft / Kind sein... ). Damit wird der Teilnehmer zu einem Stellvertreter des Themas in der äusseren Welt. Statt wie früher in Einzelsitzungen auf der persönlichen Ebene zu arbeiten, wird im Kreis der Fokus auf Verbindungen nach aussen gelegt.

Mit der Zeit werden sich spezifische Heilkreise entwickeln, dafür ist sowohl der Raum als auch die Energie bereit gestellt. Sobald sich mehr als zwei Teilnehmer zu einem bestimmten Thema bei mir melden, ist es möglich, in Heilkreisen vertieft nur an diesen Themen zu arbeiten.

Ein fiktives Beispiel: eine Teilnehmerin leidet unter Depressionen und unendlicher Traurigkeit. Bei den Gesprächen im Kreis öffnet sie sich, damit diese Energie spürbar für alle wird... nach und nach werden (unterstützt von allen) die Verbindungen nach aussen klarer und der Ursprung des Leidens greifbar. Der Heilkreis arbeitet bewusst im Aussen, bei diesem Beispiel an der Hilflosigkeit der Natur mit belastenden Umwelteinflüssen umzugehen. Mit energetischen Praktiken wird das Energieniveau angehoben und zu einem späteren Zeitpunkt aufgeschwungen neu in die Matrix eingespeist. Der Heilkreis hat somit im Aussen gearbeitet und seinen Teil daran geleistet, das Maximum an ihm möglicher Heilung zu bringen. Durch die Verbindung der Klientin zum Thema fliesst wiederum auch zu ihr von der aufgeschwungenen Energie, d.h. sie profitiert ebenfalls von der geleisteten Arbeit!

Bitte melde dich rechtzeitig an, die Plätze sind begrenzt

Termine

Vorkenntnisse in Energie-Arbeit sind hilfreich, aber nicht nötig. Die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen reicht vollkommen.
Es ist wichtig, dass neue Inputs und Anliegen in die Heilkreise kommen, deswegen sind Neuzugänge herzlich willkommen!!!
Weitere Informationen folgen laufend, bitte schaut regelmässig hier auf der Homepage nach-

Mit einem dankbaren und erfüllten Herzen verneige ich mich vor euch, eine liebevolle Umarmung und von Herzen alles Gute...

Karin A. Wehrhahn / 18.01.2020

Anrufen
Email