Praxis für Energie-Medizin
Karin A. Wehrhahn

Es ist schwierig geworden, eine Entscheidung zu fällen. Eine Flut an Informationen, Desinformationen, Ratschlägen und Vorschriften...


Eines kann ich dir mit absoluter Gewissheit sagen: wozu du dich auch immer entscheidest, es ist ok. Es ist hilfreich, wenn du deinen Entschluss synchron fällst mit Herz und Verstand. Alles andere macht dir früher oder später Schwierigkeiten. Und: manchmal gibt es nur die Wahl zwischen zwei schwierigen Varianten. Manchmal gibt es einfach keine helle Option. Mit deiner Entscheidung stellst du die Weichen für dein künftiges Leben.


  • Wenn du nicht impfen willst, dann ist es ok. Dann trage aber auch die Verantwortung für deine Entscheidung. Du kannst nicht den Fünfer und das Weggli haben. Es geht nicht an, dass du etwas entscheidest und dann über die Konsequenzen jammerst. Eingeschränkte Bewegungsfreiheit, Folgekosten, Ausgrenzung, ... Karmisch gesehen ist es kritisch, wenn du im schlimmsten Fall ein Spitalbett belegst, das ein anderer dringend benötigen würde. Dessen solltest du dir bewusst sein.
  • Wenn du impfst, dann gehst du unter Umständen ein Risiko ein. Es ist möglich, dass du Nebenwirkungen und Folgeschäden erleidest. Es ist möglich, dass du noch nicht bekannte Folgen bekommst. Vielleicht stellen sich Freunde, deine Familie gegen dich, ... Spüre in dich hinein, wäge ab. Auch hier gilt: trage die Verantwortung für deine Entscheidung!

Ich glaube nicht an die Panikmacherei, keiner Seite. Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Es liegt allein an dir, zu entscheiden.


Höre nicht auf andere, nur auf dich selbst. Egal von welcher Seite sie kommen und argumentieren. Es gibt viel zuviel Manipulationen im Moment.


Der schlimmste Fehler, der momentan begangen wird ist folgender: aus einem tiefen inneren Gefühl der Hilflosigkeit, des Alleinseins, des Ausgeliefertseins in dieser Situation suchen viele nach Halt und gleichsam Betroffenen. Anstatt sich gegenseitig zu unterstützen, zu trösten und sich aufzubauen, wird angefangen, zu diskutieren. Feindbilder werden erstellt und geprägt. Es wird sehr viel Energie darauf verwendet, die eigene Position zu untermauern, irgendwelche Gelehrte zu finden, die die eigene Ansicht teilen und passende "wissenschaftliche Abhandlungen" dazu anbieten. Damit holt man sich die Bestätigung, dass "man Recht hat". Gruppierungen finden sich und schaukeln sich hoch. Anstatt die zerstörerische Energie, die aus den Tiefen den Weg nach oben findet, selber zu bearbeiten, selber zu transformieren und schlussendlich selber daran zu wachsen, wird sie unkontrolliert frei gelassen. Sie richtet sich nach Aussen, trifft und verletzt andere. Energetisch ist das eine Katastrophe. Jeder von uns ist voll verantwortlich und energetisch voll haftbar für jede Handlung, jeden Gedanken, jedes Wort!!


  • Gib keine Informationen weiter, die du nicht selber überprüft und für echt befunden hast (egal welcher Seite).
  • Halte dich an die Spielregeln. Auch wenn sie nicht optimal sein mögen oder unlogisch. Die Energie dahinter ist entscheidend und macht sie wertvoll. Sie wurden in guter Absicht und mit einem Ziel gemacht. Zukunftsarbeit, eine Vision. Wahre Freiheit und Selbstbestimmung haben es nicht nötig, zu pöbeln oder zu provozieren, sie ruhen in sich selbst und manifestieren sich im Aussen. Wenn du die Maske garnicht oder auf Halbmast trägst, wenn du die Abstände nicht einhälst... das Aussen ist ein Abbild des Inneren. Wie sieht es da in dir aus, wie achtsam, liebevoll und respektvoll gehst du mit dir selber um? Bitte sei liebevoll, sei respektvoll zu dir, du bist es wert!


Trefft Eure Entscheidung. Impft euch oder nicht, geht wählen und stimmt für das, was euch euer Gewissen und euer Herz sagen. Aber damit hat es sich!!! Mischt euch nicht in das ein, was euer Nachbar macht. Lasst Freundschaften nicht daran zerbrechen, dass ihr unterschiedlicher Ansicht seid! BLEIBT BEI EUCH, LASST DIE ANDEREN SEIN. Es gefällt euch auch nicht, wenn euch jemand reinredet, oder? Es ist hochgradig energetisch übergriffig, vorsicht!


Die ganze Energie, die in diesen kleinen Scharmützeln verpufft, in der Planung und Organisation von irgendwelchen Demonstrationen, das Geld, dass in irgendwelche undurchsichtigen Kanäle fliesst, um entweder die oder die andere Meinung zu unterstützen... was hätte man daraus alles an positiven Dingen machen können! Es ist nicht zu spät. Nimm deine Eigenverantwortung wieder zu dir, ziehe dich heraus aus diesem Sog. Sei eigenständig. Sei liebevoll. Sei verletzlich. Sei kraftvoll. Sei authentisch. Lebe.


Wenn du Zeit brauchst, dann nimm sie dir. Du bist das Zentrum in deinem Universum und du bist wichtig! Du darfst die Entscheidung keinesfalls aus deinen Händen geben!


Impfen ja oder nein?

  • Ich kann dir helfen, dich besser zu spüren, um zu einer eigenen, persönlichen Entscheidung zu finden.
  • Wenn du geimpft bist, kann ich dir helfen, die Abdrücke aufzulösen und die Energielinien zu reinigen...
  • Allerdings werde ich mich hüten, dir zu sagen, mach dies oder mach das (Meine persönliche Entscheidung ist meine Privatsache, also frage nicht, du bekommst keine Antwort)



Zum Nachdenken
Angst, manipuliert zu werden. Angst, einen Chip implantiert zu bekommen. Angst, zu sterben. Angst, überwacht und ausspioniert zu werden. Angst vor Einschränkungen. Angst vor einer übermächtigen Regierung. Angst vor Ausgrenzung. Angst, übergangen zu werden. Angst vor Krankheit. Angst, ausgelacht zu werden. Angst vor Bestrafung. Angst, seine Freiheit zu verlieren.


Auf der anderen Seite nutzt man uneingeschränkt
Smart Phones, Tablets, PCs, ...

verwendet WhatsApp, Instagram, Facebook, LinkedIn, TikTok, Snapchat, Twitter, YouTube, Pinterest, E-Mail Programme ...

ein Widerspruch in sich
eine gefährliche Inkonsequenz


Anrufen
Email